Montag, 3. Juli 2017

Second Chance 1. Teil von Emma Smith



Second Chance: Die Erste Liebe vergisst du nicht, die Zweite lässt du nie wieder gehen

Elly meidet seit Jahren jedes Gefühl. Die vielen Schicksalsschläge haben sie gezeichnet. Doch dann zieht ein neuer Nachbar ein. Devon, ein Underground Boxer.  Devon ruft die Gefühle in ihr wieder hervor. Er ist laut, grade nachts, wo Elly doch ihren Schlaf braucht, sie ist Bäckerin und muss früh raus. Doch wird sie von Devon in einen Bann gezogen, den sie so nicht wieder erleben wollte.


-„Aber leben wir nicht durch die Vergangenheit? Alles, was wir erleben, erlernen, durchleben, macht uns doch aus? Oder nicht?“-

Eigentlich lese ich solche Bücher selten. Im Rahmen der Eisermann Verlag Sommer Challenge habe ich aber doch dazu gegriffen und ich bin froh darüber.
Das Buch ist ziemlich locker geschrieben und man kommt ohne Probleme rein. Ich hatte zwar öfters das Gefühl ich lese eine Fanfiction, aber da ich die gerne gelesen habe war das nicht schlimm. Es macht wirklich Spaß! Und Teil zwei und drei werden jetzt auch dann noch besorgt und gelesen.

Die Charaktere sind gut, auch wenn ich manchmal von ihnen genervt war. Aber sowas gehört dazu, sonst ist in meinen Augen ein Buch langweilig, wenn die immer denken würden oder handeln, wie man sich das vorstellt oder selber handeln würde.
Devon, klar, der hat den Ruf ja schon weg als Underground Boxer, das er öfters mal Mist baut. Obwohl ich zugeben muss, ich hab ihn gedanklich weniger geschüttelt als ich am Anfang dachte. Elly dagegen hatte ich schon ab und zu mit dem Kopf gegen die Wand gehauen.
Aber auch Max, Devons bester Freund, und Andie, Ellys Schwester, sind tolle Charaktere die, die beiden Hauptprotagonisten gut ergänzen. 


-„Wir sehen uns an und die Zeit bleibt einfach stehen. Wir achten auf nichts mehr. Nur auf uns. Als hätten wir ein Leben lang auf genau diese Momente hingearbeitet. Als wären diese Momente, diese Blicke, alles, für das es sich lohnen würde“-

Das Buch wurde ehrlich gesagt total scheiße beendet, man ist gezwungen das zweite Band zu kaufen, wenn man wissen mag wie es weiter geht. Sowas finde ich immer gemein, sowas sollte man vorab schon ankündigen, das man sich gleich alle Bänder holt und in einem Rutsch durch lesen kann. Na ja ich warte noch ein wenig bis es weiter geht, aber ich werde weiter lesen auf jeden Fall!

Kennt ihr das Buch? Oder auch schon die ganze Reihe? Wie fandet ihr sie?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen